7. Juli 2016

Was wie aus der Zukunft klingt, ist bei VMR jetzt Realität:
Die Herstellung beliebiger Metallteile direkt aus digitalen Daten.
Als erstes Unternehmen im Schwarzwald setzt VMR das neue SLM-Verfahren ein. Mittels eines Laserstrahls wird unter Schutzgasatmosphäre mikrofeines Metallpulver zu soliden Metallteilen verschweisst. Selective Laser Melting oder einfach SLM, nennt sich das Verfahren.

Wenn Sie wissen möchten wie SLM genau funktioniert,
dann sehen Sie sich ► hier unser neues Video an.