Ihre Ansprechpartner
Marco Sciacca

Vertrieb & Projektmanagement
+49 (0) 77 21 – 95 30 – 49
m.sciacca@vmr-kg.de

Kennenlernen

Natalie Kromer

Vertrieb & Projektmanagement
+49 (0) 77 21 – 95 30 – 26
n.kromer@vmr-kg.de

Kennenlernen

Lars Blankenburg, MBA

Vertrieb & Projektmanagement
+49 (0) 77 21 – 95 30 – 295
L.blankenburg@vmr-kg.de

Kennenlernen

Hans-Jürgen Klein

Business Development additive Technologien
Vertrieb & Marketing
+49 (0) 77 21 – 95 30 – 24
h.klein@vmr-kg.de

Kennenlernen


Materialien: Polyurethane & Silikone


Eigenschaften: physikalische Eigenschaften nah am Originalmaterial. Bitte nennen Sie uns das geplante Serienmaterial für eine Empfehlung zum Analogmaterial.


Wärmebeständigkeit: materialabhängig bis zu 200 °C


Qualitäten: drei Qualitätsklassen – vom Anschauungsmodell über Funktionsmodelle bis zum Messemuster


Vakuumgießen und RIM

Wenn 3D-Druck nicht weiterbringt: Vakuumgießteile von VMR

Auch der 3D-Druck aus Kunststoff hat Grenzen, nämlich genau dann, wenn es um die Erzeugung von Hochglanzflächen, feine Strukturen ähnlich einer Erodierstruktur oder sonstigen besonderen Eigenschaften geht. Dann finden Sie im Vakuumguss die deutlich bessere Lösung. Auf Basis verschiedener Polyurethane bilden wir fast sämtliche zu Spritzgussteilen analogen Eigenschaften ab. Von glasklar transparent über hochtemperaturbeständig bis glasfaserverstärkt. Und das alles unter Berücksichtigung der optischen und haptischen Eigenschaften.

Der Weg zu Vakuumgießteilen ist schnell, einfach und kostengünstig. Wir erstellen ein Urmodell aus Ihren 3D-Daten, bauen eine Silikonform auf, und schon können wir mit dem Guss Ihrer Teile beginnen. Die Herstellung von 10-20 Teilen dauert nicht länger als durchschnittlich 10 Arbeitstage.

Entsprechend Ihren Anforderungen, können Vakuumgießteile in unterschiedlichen Qualitäten gefertigt werden:

  • Anschauungsmuster: einfache Musterteile, die einen Eindruck geben, wie das Bauteil wirklich aussieht
  • Funktionsmuster: Musterteile, die neben funktionellen auch optische und haptische Eigenschaften erfüllen
  • Marketingmuster: Musterteile, die funktionelle und höchste optische und haptische Eigenschaften erfüllen

Ganz gleich, für welche Art Sie sich entscheiden, wir fertigen Ihre Teile jeweils mit Sorgfalt und Know-how für beste Ergebnisse.

Die wirtschaftliche Alternative: RIM-Teile aus Polyurethan

RIM bedeutet "Reaction Injection Moulding" und beschreibt die Herstellung von Kunststoff-Gussteilen aus Polyurethan. Das Verfahren ist auch als Niederdruck-Spritzguss bekannt. Über ein Mischsystem werden die A- und die B-Komponenten des PUR-Materials vermischt und unter Druck in die Gießform eingespritzt. Die chemische Reaktion der beiden Komponenten miteinander führt zur Aushärtung des Materials. Diese ist innerhalb weniger Augenblicke abgeschlossen, so dass das RIM-Bauteil schnell ausgeformt und danach das nächste Bauteil hergestellt werden kann.

Diese wirtschaftliche Produktionsweise ist vor allem für mittlere Stückzahlen interessant, die kurzfristig verfügbar sein müssen. Innerhalb einer kurzen Vorlaufzeit von einigen Arbeitstagen wird eine Gießform aus Silikon hergestellt. Erste Gießteile sind dann wenige Tage später verfügbar. Mit einer Zykluszeit von einigen Minuten können auf diese Weise innerhalb eines Tages auch größere Mengen hergestellt werden. Die Materialeigenschaften von RIM-Teilen bewegen sich im Bereich ungefüllter Kunststoffe und zeichnen sich durchweg mit guter Temperaturbeständigkeit von rund -40°C bis über 100°C aus.

Wünschen Sie nähere Informationen zu Materialeigenschaften oder geeigneten Stückzahlen, dann wenden Sie sich bitte an unseren Vertrieb.

Gießteile aus Silikon

Eine unserer Spezialitäten ist der Guss von Silikonteilen aus der Silikonform. Ja, Sie haben richtig gelesen, das geht wirklich!
Die Vorteile von Silikonen gegenüber Gummi und anderen Elastomeren ist die hohe chemische Beständigkeit und der hochtemperaturfähige Einsatzbereich bis über 200°C. Darüber hinaus können wir Silikonteile von ca. 20° Shore A bis rund 50° Shore A farbig oder in Naturfarbe herstellen. Die Anwendungen sind vielfältig: vom Einsatz als Dichtung, für Vorrichtungen, in Prototypengeräten für die Lebensmittelverarbeitung oder für den Verguss von elektronischen Bauteilen.

Wie lautet Ihre Anwendung für Silikonteile? Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot.

Unsere Prototypen-Meisterstücke:

1. Hochwertige Messemuster und Marketingmuster
Wenn es mal etwas Besonderes sein darf, dann entscheiden Sie sich für die hochwertigen Messe- und Marketingmuster von VMR. Prototypen, die nicht als solche erkennbar sind, beeindrucken nicht nur Sie, sondern auch Ihre Kunden auf der nächsten Messe oder auch in Ihrer Produktausstellung. Auch für Künstlermodelle, Preise und Pokale haben wir schon so Manches hergestellt.

Wünschen Sie sich für Ihre Veranstaltung oder Präsentation ähnliche Produkte, dann sprechen Sie uns an! Wir beraten Sie gerne.

2. Modelle im Maßstab 1:1
Die Krönung des Modell- und Prototypenbaus sind 1:1-Modelle in der Größe von 1 Meter und mehr. Da sind wir oft auch selbst begeistert, wenn wir für ein solches Modell mehrere hundert oder tausend Einzelteile zusammensetzen dürfen. Diese Begeisterung springt dann auch schnell auf unsere Kunden über, wenn wir das fertige Kunstwerk dann an sie übergeben. VMR-Qualität findet eben auch bei großen Bauteilen den Zuspruch unserer Kunden.

Möchten Sie Ihre Prototypen im Vakuumguss umsetzen, suchen Sie eine Alternative zum 3D-Druck oder benötigen Sie Musterteile für repräsentative Zwecke, dann kommen Sie zu VMR!
Unsere Ansprechpartner stehen gerne für Sie bereit.

VMR Giessharzliste 002

Nachbearbeitung

Im Finish-Bereich erhalten die Vakuumgießteile ihren letzten Schliff. Der Anguss sowie Überstände und Gussgrate werden manuell entfernt und die Oberfläche des Bauteils überarbeitet. Das Finish sorgt dafür, dass die Bauteile ihr endgültiges Äußeres erhalten und strukturierte Oberflächen oder Hochglanzflächen entsprechend zur Geltung kommen.

Für eine ansprechende Optik gibt die richtige Farbe den Ausschlag. Wie im Spritzguss wird auch beim Vakuumguss das Material vor der finalen Verarbeitung durchgefärbt. Hierfür stehen sämtliche RAL- oder Pantone-Farbtöne zur Verfügung. Der Vorteil für Sie: Die Gießteile müssen nicht mehr nachträglich lackiert werden. Damit ist sogar die Herstellung einer hochwertigen Klavierlack-Optik möglich. Sollen die Teile aufgrund Ihrer besonderen Anforderung trotzdem lackiert werden, ist auch das problemlos möglich.

Ob die Montage oder Teilmontage von funktionierenden Kunststoffbaugruppen oder der Zusammenbau von komplexen Modellen – mit viel Fingerspitzengefühl ist VMR auch hier der richtige Ansprechpartner. So erhalten Sie alles aus einer Hand.

Materialien – Gießharze mit Shorehärte D

PUR-Vakuumgießharz für Prototypen und technische Teile zur Simulation von ABS mit hoher Temperaturbeständigkeit und hohem E-Modul. Mehr erfahren

Steifes und schlagzähes  PUR-Vakuumgießharz für Prototypen und technische Teile. Mehr erfahren

Ein Vakuum-Polyurethan für technische Teile und Prototypen mit ähnlichen mechanischen Eigenschaften wie glasfaserverstärkte Kunststoffe. Mehr erfahren

PX 330 ein biegesteifes Material ähnlich gefülltem ABS mit selbstlöschender Eigenschaft. Mehr erfahren

Ein PUR-Vakuumgießharz für Prototypenteile, das PP/PE simuliert. Mehr erfahren

PX 520 ist ein transparentes Material mit hoher Temperaturbeständigkeit und UV-Stabilität. Mehr erfahren

PR 2900 ist ein transparentes Material, das PA/PC simuliert. Mehr erfahren

PR 700 ist ein schwarzes Vakuumgießharz, das die Kunststoffe ABS und PC/ABS sehr gut simuliert. Es verfügt über eine Temperaturbeständigkeit bis 130°C und ermöglicht eine hohe Ausbringung aus der Silikonform. Mehr erfahren

PR 751 ist ein schwarzes Material, das die Kunststoffe PPS und PEEK simuliert. Mehr erfahren

Ein hoch transparentes Vakuumgießharz, das die Kunststoffe ABS, PMMA und PC simuliert. Mehr erfahren

Ein hoch transparentes Vakuumgießharz für dicke Wandstärken, das die Kunststoffe ABS, PMMA und PC simuliert.

PRA 730 ist ein dunkelgraues Material mit hoher thermischer Beständigkeit und guter Chemikalienbeständigkeit, das ABS simuliert und selbstlöschend ist. Mehr erfahren

PRA 794 ist ein schwarzes Material, das den Kunststoff ABS simuliert. Mehr erfahren

8040 ist ein weißes, einfärbbares Vakuumgießharz, das die Kunststoffe PP und PE simuliert. Mehr erfahren

SG 95 ist ein transparentes, schlagzähes Material zur Simulation der Kunststoffe PC und ABS. Mehr erfahren

Materialien - Gießharze mit Shorehärte A

UPX 8400 ist ein in der Härte einstellbares, weißes PUR Vakuumgießharz, das unterschiedliche Elastomere simulieren kann. Mehr erfahren

Ein in der Shorehärte einstellbares Vakuumgießharz, das unterschiedliche Elastomere simuliert. Mehr erfahren

8020 ist ein transparentes Vakuumgießharz, das Elastomer simuliert. Mehr erfahren

9070 ist ein transparentes Vakuumgießharz, das Elastomer simuliert. Mehr erfahren

Materialien - Silikone

Silikone, (chem. Bezeichnung Polysiloxane) bezeichnet eine Gruppe synthetischer Polymere, bei denen Siliciumatome über Sauerstoffatome verknüpft sind. Silikone gehören zur Gruppe siliciumorganischer Verbindungen und weisen organische und anorganische Anteile auf. Diese hybride Struktur machen sie mit keinem anderen Kunststoff vergleichbar. Sie bringen besondere Eigenschaften mit, die für viele Anwendungen interessant sind. Die bekannteste Eigenschaft ist die hochelastische, flexible und dabei in Temperatur und chemischer Beständigkeit extreme Belastbarkeit. Silikone werden daher häufig für Dichtungen und Funktionsbauteile in Kontakt mit agressiven Medien eingesetzt. Wir bei VMR stellen Silikonteile im Vakuumgussverfahren für die unterschiedlichsten Anwendungen her. Sie werden in kleinen und mittleren Stückzahlen produziert und zeichnen sich durch eine besonders hohe Qualität aus.
Essil 291 / Essil 292 ist ein flexibles Silikon zur Herstellung von Formen für das Vakuumgießverfahren. Mehr erfahren

Köraform A 18 ist eine hochreißfeste Silikonmasse mit niedriger Härte und hoher Festigkeit. Mehr erfahren

Köraform A 42 ist eine hochreißfeste Silikonmasse mit mittlerer Härte und hoher Festigkeit. Mehr erfahren
M 4600 ist ein transluzentes, gießbares Zweikomponenten-Silikon. Mehr erfahren
M 4641 ist das ideale Formensilikon, das hohe Abformgenauigkeiten und sehr gute Oberflächen ermöglicht. Das transluzente Silikon eignet sich auch als Gießmaterial für eine Vielzahl von Funktionsbauteilen . Mehr erfahren
M 4642 ist ein rotes Formen-Silikon. Mehr erfahren
M 4645 ist ein transluzentes, raumtemperaturvernetzendes, zweikomponentiges Formen-Silikon. Mehr erfahren
RT 601 ist ein transluzentes Gießteil-Silikon. Mehr erfahren
RT 622 ist ein hellbraunes Gießteil-Silikon. Mehr erfahren
RT 625 ist ein transluzentes Gießteil-Silikon. Mehr erfahren
RT 675 ist eine braune Vergussmasse. Mehr erfahren

Silpuran 2440 ist ein transluzentes Gießteil-Silikon. Mehr erfahren

Silpuran 2450 ist ein weißes Gießteil-Silikon. Mehr erfahren

Sie haben das richtige Material nicht gefunden? Dann wenden Sie sich an einen unserer Ansprechpartner.