Ihre Ansprechpartner
Marco Sciacca

Vertrieb & Projektmanagement
+49 (0) 77 21 – 95 30 – 49
m.sciacca@vmr-kg.de

Kennenlernen

Natalie Kromer

Teamleitung
Vertrieb & Projektmanagement
+49 (0) 77 21 – 95 30 – 26
n.kromer@vmr-kg.de

Kennenlernen

Lars Blankenburg, MBA

Vertrieb & Projektmanagement
+49 (0) 77 21 – 95 30 – 295
l.blankenburg@vmr-kg.de

Kennenlernen

Thomas Viebrans

Geschäftsführer
+49 (0) 77 21 – 95 30 – 0
info@vmr-kg.de

Kennenlernen


Materialien: Polyurethane & Silikone


Eigenschaften: physikalische Eigenschaften nah am Originalmaterial. Bitte nennen Sie uns das geplante Serienmaterial für eine Empfehlung zum Analogmaterial.


Wärmebeständigkeit: materialabhängig bis zu 200 °C


Qualitäten: drei Qualitätsklassen – vom Anschauungsmodell über Funktionsmodelle bis zum Messemuster


Vakuumgießen und RIM

Wenn 3D-Druck nicht weiterbringt: Vakuumgießteile von VMR

Auch der 3D-Druck aus Kunststoff hat Grenzen, nämlich genau dann, wenn es um die Erzeugung von Hochglanzflächen, feine Strukturen ähnlich einer Erodierstruktur oder sonstigen besonderen Eigenschaften geht. Dann finden Sie im Vakuumguss die deutlich bessere Lösung. Auf Basis verschiedener Polyurethane bilden wir fast sämtliche zu Spritzgussteilen analogen Eigenschaften ab. Von glasklar transparent über hochtemperaturbeständig bis glasfaserverstärkt. Und das alles unter Berücksichtigung der optischen und haptischen Eigenschaften.

Der Weg zu Vakuumgießteilen ist schnell, einfach und kostengünstig. Wir erstellen ein Urmodell aus Ihren 3D-Daten, bauen eine Silikonform auf, und schon können wir mit dem Guss Ihrer Teile beginnen. Die Herstellung von 10-20 Teilen dauert nicht länger als durchschnittlich 10 Arbeitstage.

Entsprechend Ihren Anforderungen, können Vakuumgießteile in unterschiedlichen Qualitäten gefertigt werden:

  • Anschauungsmuster: einfache Musterteile, die einen Eindruck geben, wie das Bauteil wirklich aussieht
  • Funktionsmuster: Musterteile, die neben funktionellen auch optische und haptische Eigenschaften erfüllen
  • Marketingmuster: Musterteile, die funktionelle und höchste optische und haptische Eigenschaften erfüllen

Ganz gleich, für welche Art Sie sich entscheiden, wir fertigen Ihre Teile jeweils mit Sorgfalt und Know-how für beste Ergebnisse.

Die wirtschaftliche Alternative: RIM-Teile aus Polyurethan

RIM bedeutet "Reaction Injection Moulding" und beschreibt die Herstellung von Kunststoff-Gussteilen aus Polyurethan. Das Verfahren ist auch als Niederdruck-Spritzguss bekannt. Über ein Mischsystem werden die A- und die B-Komponenten des PUR-Materials vermischt und unter Druck in die Gießform eingespritzt. Die chemische Reaktion der beiden Komponenten miteinander führt zur Aushärtung des Materials. Diese ist innerhalb weniger Augenblicke abgeschlossen, so dass das RIM-Bauteil schnell ausgeformt und danach das nächste Bauteil hergestellt werden kann.

Diese wirtschaftliche Produktionsweise ist vor allem für mittlere Stückzahlen interessant, die kurzfristig verfügbar sein müssen. Innerhalb einer kurzen Vorlaufzeit von einigen Arbeitstagen wird eine Gießform aus Silikon hergestellt. Erste Gießteile sind dann wenige Tage später verfügbar. Mit einer Zykluszeit von einigen Minuten können auf diese Weise innerhalb eines Tages auch größere Mengen hergestellt werden. Die Materialeigenschaften von RIM-Teilen bewegen sich im Bereich ungefüllter Kunststoffe und zeichnen sich durchweg mit guter Temperaturbeständigkeit von rund -40°C bis über 100°C aus.

Wünschen Sie nähere Informationen zu Materialeigenschaften oder geeigneten Stückzahlen, dann wenden Sie sich bitte an unseren Vertrieb.

Gießteile aus Silikon

Eine unserer Spezialitäten ist der Guss von Silikonteilen aus der Silikonform. Ja, Sie haben richtig gelesen, das geht wirklich!
Die Vorteile von Silikonen gegenüber Gummi und anderen Elastomeren ist die hohe chemische Beständigkeit und der hochtemperaturfähige Einsatzbereich bis über 200°C. Darüber hinaus können wir Silikonteile von ca. 20° Shore A bis rund 50° Shore A farbig oder in Naturfarbe herstellen. Die Anwendungen sind vielfältig: vom Einsatz als Dichtung, für Vorrichtungen, in Prototypengeräten für die Lebensmittelverarbeitung oder für den Verguss von elektronischen Bauteilen.

Wie lautet Ihre Anwendung für Silikonteile? Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot.

Unsere Prototypen-Meisterstücke:

1. Hochwertige Messemuster und Marketingmuster

Wenn es mal etwas Besonderes sein darf, dann entscheiden Sie sich für die hochwertigen Messe- und Marketingmuster von VMR. Prototypen, die nicht als solche erkennbar sind, beeindrucken nicht nur Sie, sondern auch Ihre Kunden auf der nächsten Messe oder auch in Ihrer Produktausstellung. Auch für Künstlermodelle, Preise und Pokale haben wir schon so Manches hergestellt.

2. Modelle im Maßstab 1:1

Die Krönung des Modell- und Prototypenbaus sind 1:1-Modelle in der Größe von 1 Meter und mehr. Da sind wir oft auch selbst begeistert, wenn wir für ein solches Modell mehrere hundert oder tausend Einzelteile zusammensetzen dürfen. Diese Begeisterung springt dann auch schnell auf unsere Kunden über, wenn wir das fertige Kunstwerk dann an sie übergeben. VMR-Qualität findet eben auch bei großen Bauteilen den Zuspruch unserer Kunden.

3. Modell im Maßstab 1:10 für einen gelungenen Messeauftritt

Unser Vakuumgussteam ist auch gefordert, wenn es um die Nachbearbeitung von 3D-Druck Teilen geht. So haben wir eine Sondermaschine im Maßstab 1:10 als Messemodell im 3D-Druck gefertigt. Um den hohen Ansprüchen an die Oberfläche und Optik zu erfüllen, wurden die Einzelteile per Hand geschliffen und lackiert. Im Anschluss wurde das Modell mit ca. 1,30 m Breite zusammengesetzt. Neben der realitätsgetreuen Lackierung überzeugt das Modell durch viele weitere Details, von aufklappbaren Elementen bis hin zum Not-Aus-Schalter.

Sie möchten persönlich beraten werden oder eine Anfrage stellen? Unsere Ansprechpartner freuen sich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Nachbearbeitung

Gießharze bei VMR

Gießharze mit Shorehärte D

Gießharze mit Shorehärte D stehen als Analogmaterialien zu harten Kunststoffen wie ABS, PC, PA, PMMA, POM oder PP und PE und vielen anderen mehr. Wir bieten diese in den verschiedensten Qualitäten und Ausprägungen an. Mit oder ohne Glasfaser, transparent oder durchgefärbt, wärmebeständig oder mit Flammschutz oder teilweise auch lebensmittelecht. Sie haben die Auswahl, entsprechend Ihren Anforderungen, ein ideales Material zu finden.

Gießharze mit Shorehärte A

Mit Shore A Materialien werden Elastomere und gummiartige Eigenschaften erzeugt. Von ganz weich bis fest und hart, bilden sie ein breites Spektrum ab, um Dichtungen, Dämpfungselemente oder 2K-Hart-Weichelemente perfekt darzustellen.

Silikone

Eine typische VMR-Spezialität ist die Herstellung von Silikonbauteilen im Vakuumgussverfahren. Für Prototypen und Kleinserien bieten wir ein breites Spektrum gießbarer Silikone, die in Aluminium- oder Silikonformen gegossen werden. Perfekte, blasenfreie Qualität aus transparenten, eingefärbten oder naturfarbenen Silikonen.

Materialien – Gießharze mit Shorehärte D

Materialien - Gießharze mit Shorehärte A

Materialien - Silikone